Günter Radl

Günter Radl

Telefonnummer:  057979 / 33112
Email: guenter [punkt] radlatkrages [punkt] at
Homepage: www.krages.at

 

A.ö. Krankenhaus Oberwart

Gegründet wurde das damalige Bezirks-Stiftungskrankenhaus im Jahre 1911. Heute verfügt das a.ö. KH Oberwart über 433 Betten. Krankenhaus OberwartNeben den Abteilungen eines Standardkrankenhauses, wie der Chirurgie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe sowie der Inneren Medizin gibt es hier auch Schwerpunkte für Kinderheilkunde, Neurologie, Unfallchirurgie und Urologie. Institute, wie die Anästhesiologie und Intensivmedizin, ein Zentral-Röntgeninstitut mit Computertomographie sowie ein Institut für Pathologie sind ebenfalls vorhanden. Seit 1993 gehört das a.ö. KH Oberwart zur Burgenländischen Krankenanstalten-Ges.m.b.H. (KRAGES). Das Krankenhaus Oberwart wird in den nächsten Jahren  (Baubeginn 2010) zur Großbaustelle. Das Gebäude wird generalsaniert und auf modernsten Standard gebracht. Rund 80 Millionen Euro werden in das Flaggschiff der KRAGES investiert.

Krages Logo

 

 

 

Herr Günter Radl arbeitet seit 2003 im KH Oberwart. Seine Aufgaben umfassen neben der Tätigkeit als Abfallbeauftragter, wo die Sicherstellung einer ordnungsgemäßen Entsorgung,  das Setzen von Maßnahmen zur Abfallvermeidung und die Mitarbeiterschulung im Vordergrund stehen,  die redaktionelle Betreuung der Website für das KH Oberwart,  Redakteur der Krankenhauszeitung „INTRO“, Mitarbeit in verschieden nationalen und internationalen Projekten , Mitarbeit im Ö-Normenausschuss S2104, sowie Informatiklehrer an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Oberwart.